Artikelarchiv

03.03.2017 09:30

Pflegegrad 5

Voraussetzungen für Pflegegrad 5: schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen an die Pflege bei Begutachtung mindestens 90 Punkte  bei der automatischen Umstellung werden alle Pflegebedürftigen der früheren Pflegestufe 3 mit eingeschränkter...

Weiterlesen

—————

02.03.2017 07:10

Pflegegrad 4

Voraussetzungen für Pflegegrad 4: schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 70 bis 89 Punkte bei Begutachtung Umstellung: bisherige Pflegestufe 2 mit eingeschränkter Alltagskompetenz oder Pflegestufe 3 ohne eingeschränkte Alltagskompetenz werden eingestuft in Pflegegrad 4 Bei...

Weiterlesen

—————

01.03.2017 07:39

Pflegegrad 3

Voraussetzungen für Pflegegrad 3: schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 47,5 bis 69 Punkte bei Begutachtung bei automatischer Umstellung: vor der Umstellung Pflegestufe 1 mit eingeschränkter Alltagskompetenz oder Pflegestufe 2 ohne eingeschränkte Alltagskompetenz Bei...

Weiterlesen

—————

28.02.2017 09:58

Pflegegrad 2

Voraussetzungen für Pflegegrad 2: erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit 27 bis 47 Punkte bei Begutachtung bei automatischer Umstellung: vor der Umstellung Pflegestufe 0 oder Pflegestufe 1 ohne eingeschränkte Alltagskompetenz Bei Pflegegrad 2 und häuslicher Pflege Anspruch...

Weiterlesen

—————

27.02.2017 13:34

Pflegegrad 1

Pflegegrad 1 wurde im Zuge der Pflegereform neu geschaffen und soll bis zu 500.000 Menschen zu Leistungen aus der Pflegeversicherung verhelfen, die bislang keine Leistungen erhalten haben. Voraussetzungen für Pflegegrad 1: → geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit → geringe...

Weiterlesen

—————

24.02.2017 15:39

Vollstationäre Pflege

Ab Pflegegrad 2 besteht ein Anspruch auf Pflege in einer vollstationären Einrichtung (§ 43 SGB XI). Bei vollstationärer Pflege zahlt die Pflegekasse folgende monatliche Pflegesachleistung für die pflegebedingten Aufwendungen, für Aufwendungen für Betreuung und medizinische Behandlungspflege direkt...

Weiterlesen

—————

24.02.2017 12:01

Soziale Absicherung der Pflegeperson

Gesellschaftspolitisch ist eine bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf erwünscht. Deshalb gibt es die Möglichkeit, dass ein Angehöriger sich bei einer plötzlich auftretenden Pflegesituation bis zu 10 Tage Auszeit von der Arbeit nehmen kann und eine Lohnfortzahlung...

Weiterlesen

—————

23.02.2017 13:02

Umbaumaßnahmen

Häufig scheint eine häusliche Pflege durch Angehörige oder auch eine polnische Betreuungskraft bei körperlichen Einschränkungen an Grenzen zu stoßen. Zur Stärkung der häuslichen Pflege wurden deshalb die Zuschüsse für Umbaumaßnahmen erhöht. Werden bauliche Maßnahmen durchgeführt, die die Pflege...

Weiterlesen

—————

23.02.2017 12:37

Pflegehilfsmittel

Zur Erleichterung der häuslichen Pflege gibt es eine Vielzahl von Pflegehilfsmitteln. 1. Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel (§ 40 (2) SGB XI): Beispiele: Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch, Desinfektionsmittel, Schutzbekleidung Anspruch auf bis zu 40 € monatlich, unabhängig vom...

Weiterlesen

—————

22.02.2017 07:34

Kurzzeitpflege

Manchmal stoßen pflegende Angehörige bei der häuslichen Pflege an ihre Grenzen, z. B. wenn sie selber schwerwiegend erkranken oder eine Reha-Maßnahme benötigen. Auch eine plötzliche Verschlimmerung der Pflegesituation kann eine häusliche Pflege vorübergehend massiv erschweren. Um die pflegenden...

Weiterlesen

—————


Kontakt

R U N D U M Seniorenbetreuung

Dr. Michaela Hartwig
Am Finkenschlag 9
52078 Aachen


0241 95 29 862
0157 75 87 15 83